Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Programm

Freitag, 14. Juni 2019
 
10.15-10.45 Anmeldung
 
10.45-11.00 Begrüßung und Eröffnung (Festsaal)
 
11.00-11.45 Eröffnungsvortrag (Festsaal)
Argumentative Handlungen – mündlich und schriftlich im Vergleich
Elke Grundler (Ludwigsburg)
11.45-12.30 Vortrag 1 (Festsaal)
Argumentieren im Mathematikunterricht  der Grund-
schule

Ingrid Weis (Duisburg-Essen)

Vortrag 2 (HS 23.03)
Was macht eigentlich eine “gute” Erörterung aus – Textqualität aus Sicht von Lernenden und Lehrwerksautoren
Stephan Schicker (Graz)

12.30-13.30 Mittagspause
13.30-14.15 Vortrag 3 (Festsaal)
Argumentieren lernen im Fachunterricht durch Textprozeduren und Focus on Form
Daniela Rotter, Sabine Schmölzer-Eibinger (Graz)

Vortrag 4 (HS 23.03)
Entwicklung von argumentativen Kompetenzen bei SeiteneinsteigerInnen
Magdalena Michalak, Thomas Grimm, Simone Lotter (Erlangen-Nürnberg)

14.15-15.00 Vortrag 5 (Festsaal)
Wissenschaftliche Kontroversen schreiben – Entwicklung und Förderung wissenschaftlicher Schreib-, Text- und Überarbeitungskompetenz
Muhammed Akbulut, Christopher Ebner (Graz)
Vortrag 6 (HS 23.03)
“Nicht zustimmen!” Ein Praxisbericht über die interkulturelle Vermittlung von Erörterung und Diskussion im Germanistikstudium in China
Ulrich Eschborn (Graz)
15.00-15.45

Vortrag 7 (Festsaal)
Die sprachliche Markierung visueller Evidenz bei argumentativen Schülerpräsentationen im Gesellschaftsunterricht
Olaf Gätje (Kassel)

Vortrag 8 (HS 23.03)
eLearning mit WRILAB2: Das Schreiben argumentativer Textsorten anleiten und fördern
Ursula Doleschal, Melanie Fleischhacker, Jennifer Steiner (Klagenfurt)
15.45-16.15 Kaffeepause  
16.15-17.00 Vortrag 9 (Festsaal)
Argumentieren im Geographieunterricht
Alexandra Budke (Köln) 
Vortrag 10 (HS 23.03)
Argumentativ literal-sprachliche Kompetenzen in der gymnasialen Oberstufe
Britta Ehrig (Bremen/Leeuwarden) 
17.00-17.45 Vortrag 11 (Festsaal)
Mündliche Argumentationsmuster im Gymnasialunterricht: ein korpuslinguistischer Ansatz
Anna Volodina (Graz)

Vortrag 12 (HS 23.03)
Interlingual argumentieren – Transfer von Textprozeduren am Beispiel argumentierender Texte russischsprachiger Studierender mit DaZ
Elisa Rauter (Graz)

17.45-18.30 Schlussvortrag (Festsaal)
Argumentieren in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern - Theoretische und empirische Perspektiven
Inger Petersen (Kiel)
18.30-18.45 Abschluss (Festsaal)

Kontakt

Wissenschaftliche Leiterin
Universitätsplatz 3/I 8010 Graz
Univ.-Prof. Dr. Sabine Schmölzer-Eibinger Telefon:+43 (0)316 380 - 8393

Kontakt

Organisation und Beratung
Universitätsplatz 3/I 8010 Graz
Mag. Gerlinde Stock Telefon:+43 (0)316 380 - 8173

Montag-Freitag 8.00-16.00 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.